Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Fügen Sie diese Seite in Ihre virtuelle Broschüre hinzuDruckenE-Mail
Trekkingbike-Touren

Entdeckungstour nach Lessive, Eprave und Villers-sur-Lesse / Radwanderwege in der Wallonie

Entdeckungstour nach  Lessive, Eprave und  Villers-sur-Lesse / Radwanderwege in der Wallonie
© Ville de Rochefort
  • Start

    Sur la Nationale 918, en contrebas de Ciergnon
    5560 CIERGNON (HOUYET)Belgium

  • KARTEN: Google Maps
  • Öffnungszeiten
    • Ganzjährig

    Schwierigkeit: einfach
    11 km
    2 h
    Ort: Houyet
    Provinz : Romantisches Maastal (Namur)

    Was für eine schöne Art und Weise, das Lesse-Tal zu erkunden: auf zwei Rädern über einen der schönsten RAVeL des Landes rollend.

    Der grüne Weg bringt uns zu den sanften Hügeln, die die Lesse geformt hat. Die Landschaften und das reiche Biotop entlang der alten Bahnlinie garantieren einen tollen Tag auf dem Rad, gerade mit Kindern!

    Nach einem Stück auf dem RAVeL führt die Tour in das hübsche Dorf Eprave an der Lesse. Wir lassen es uns nicht nehmen, durch die Gassen zu fahren, die schöne Wassermühle anzuschauen und die Lesse-Brauerei zu besichtigen (www.brasseriedelalesse.be), die eine Gruppe Freunde gemeinsam gegründet hat.

    Sie brauen ein Bier ohne künstliche Zusatzstoffe, aber mit ganz eigenem Charakter. Hinter dem ebenfalls wunderschönen Dorf Lessive folgt die Route dem Lauf der Lesse, die gemächlich durch die Wiesen plätschert. In der Ferne sehen wir das Königliche Schloss von Ciergnon – ein romantischer Anblick zum Schluss dieser Tour.


    Gut zu wissen!

    Über die App „Explore Val de Lesse“ für Tablet und Smartphone lassen sich zahlreiche Rad- und MTB-Tourenguides herunterladen.

    Praktische Infos

    STRASSENTYP: Straßen mit wenig Verkehr und RAVeL.

    FAHRRADTYP: Trekkingrad (ATB)

    SCHWIERIGKEIT: eine Tour ohne Schwierigkeiten auf dem RAVeL, dann auf einer hübschen Straße an der Lesse.

    KINDER: +/- 8 Jahre.

    START: auf der N 918 unterhalb von Ciergnon wurde ein Startpunkt für den RAVeL mit Übersichtsschildern eingerichtet.

    PARKEN: neben der Nationalstraße.

    MARKIERUNG: den Knotenpunkten folgen: 39, 38, 170, 171 und 39.


    Schwierigkeit: einfach
    Streckenlänge: 11 km.
    Dauer: 2 heures.

    Mehr Infos hier