Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Fügen Sie diese Seite in Ihre virtuelle Broschüre hinzuDruckenE-Mail
Typische Cafés und Brasserien

A la Bécassse

A la Bécassse
© OPT -J.P.Remy

Die Ende des 19. Jh. eröffnete Schenke "A la Bécasse" zwischen Börse und Grand Place ist ein echtes Brüsseler Urgestein – sie zählt zu den ältesten und urigsten ihrer Art.

Urige Schenke nach Brüsseler Art: Den Weg weist eine kunstvolle, goldgeränderte Bodenplatte mit dem Bildnis der namensgebenden Schnepfe (=Bécasse) und ein golden glänzender Schriftzug „La Bécasse“ über der Tür. Im Inneren verbreiten die dunklen Holzmöbel, der Steinfußboden und knorrige Balken behagliche Stimmung.

Lambic, Gueuze und Kriek: Spezialität des Hauses ist selbstredend belgisches Bier – und hier insbesondere die spontangärigen Lambic-, Gueuze- und Kriek-Biere. Die Karte, die neben belgischen Biersorten auch internationale Brauspezialitäten beinhaltet, führt zusätzlich typische deftige Snacks z.B. die berühmten belgischen „Tartines“, d.h. auf Holzbrettern servierte Butterbrote, belegt mit Potkaas (Brüsseler Käse mit Frischkäse), Kip-Kap (Presswurst mit Petersilie und Essig), Ardenner Schinken, Bloedpens (Blutwurst) etc.

Einer der wenigen Orte, an denen man das echte Lambic noch wie im vorletzten Jahrhundert genießt.

Mehr Infos hier

  • Telefonisch unter : +32 (0) 2 511 00 06
  • Auf der Website : http://www.alabecasse.com

Lage

Lage

Wir empfehlen unsere Partnerseiten


Maison du Tourisme de Waterloo