Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Fügen Sie diese Seite in Ihre virtuelle Broschüre hinzuDruckenE-Mail
Besichtigung : Sehenswürdigkeit, Unesco-Weltkulturerbe, Jugendstil, Architektur

Das Haus van Eetvelde in Brüssel

Das Haus van Eetvelde ist ein bemerkenswertes Haus im Stil des Art Nouveau aus der Feder von Victor Horta, das 1895-1898 im Auftrag des Diplomaten Edmond Van Eetvelde erbaut wurde. Das Gebäude zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Das Gebäude wurde 1895 von Edmond Van Eetvelde, seinerzeit Diplomat und Generalsekretär im Kongo, in Auftrag gegeben. Sehenswert sind die Eisenträger aus Flacheisen (wie im Industriebereich) statt aus Schmiedeeisen, die Mosaike, der glasüberdachte Innenhof und die Blumenmotive des Esszimmers.


Praktische Infos


Besichtigungen:
Das Hôtel Van Eetvelde ist normalerweise für das Publikum geschlossen. Besichtigt werden kann es aber Teil der Jugendstilführung: Bruxelles 1900 - Art Nouveau, die auf Französisch und Englisch von ARAU - Atelier de Recherche et d'Action Urbaines angeboten wird.

Mehr Infos:
ARAU - Atelier de Recherche et d'Action Urbaines
Boulevard Adolphe Max, 55
1000 Brüssel



UNESCO-Weltkulturerbe

Mehr Infos hier