Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Fügen Sie diese Seite in Ihre virtuelle Broschüre hinzuDruckenE-Mail
Besichtigung : Sehenswürdigkeit

Das Berlaymont-Gebäude: der Sitz der EU-Kommission

Das Berlaymont-Gebäude: der Sitz der EU-Kommission
© WBT - G. Batistini

Das emblematische Berlaymont-Gebäude wurde in den 1960er Jahren nach einem Entwurf des Architekten Lucien de Vestel als Hauptsitz der Europäischen Kommission erbaut und 1991 saniert und renoviert.

Das sternförmige Gebäude mit einer Fläche von 240.000 m² erstreckt sich über 16 Stockwerke und beherbergt unter anderem die Büros des Kommissionspräsidenten und der Kommissare sowie die Rechtsabteilung. Namensgebend für das Berlaymont-Gebäude war das Kloster Berlaymont (Couvent des Dames de Berlaymont), das einst an dieser Stelle stand.

Mehr Infos hier


Lage

Lage