Unsere Website für
Ihr Land
FacebookTwitterYoutubepinterestRss

Fügen Sie diese Seite in Ihre virtuelle Broschüre hinzuDruckenE-Mail
Besichtigung : Sehenswürdigkeit

GEDENKSTÄTTE DES MARDASSON

GEDENKSTÄTTE DES MARDASSON
© OPT / Joseph Jeanmart

Eingeweiht am 16. Juli 1950 zelebriert der "Mardasson" die dauerhafte Freundschaft zwischen dem amerikanischen und belgischen Volk, die durch den siegreichen Kampf während der Ardennenschlacht im Dezember '44 und Januar '45 verbunden sind. Das Monument hat die Form eines Sterns mit 5 Zacken, die jeweils 31 m lang sind. In Goldlettern eingraviert wird die Geschichte der "Bataille du Saillant" an den Wänden der offenen Galerie erzählt. Der Wandelgang oben auf dem Monument, über eine Wendeltreppe erreichbar, ermöglicht einen Panoramablick auf fast alle Verteidigungspositionen, die während der Belagerung der Stadt gehalten wurden. Im Felsen selber und geschmückt mit herrlichen Mosaiken des französischen Künstlers Fernand Léger befindet sich die die Krypta für kath., protest. und jüd. Kulte.


Auskünfte: Maison du Tourisme du Pays de Bastogne, Place McAuliffe, 6600 Bastogne - Tel.: 061/21 27 11 - Fax: 061/21 27 25.
Keine Führungen.

Anfahrt: Straße: E 25, Ausfahrten 53 und 54; N4, N34 oder N15 / Zug: Bahnhof von Libramont, dann mit dem Bus Libramont/Bastogne oder Lüttich/Athus.



Busparkplatz Parkplatz Hunde zugelassen

Mehr Infos hier

  • Telefonisch unter : +32 (0) 61 21 14 13
  • Per Fax : +32 (0) 61 21 73 73
  • Auf der Website : http://www.si-bastogne.be
  • Per E-Mail : info@si-bastogne.be